Was ist das Besondere an der Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht?

Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht kann über 90% der häufigsten Schmerzzustände durch Druck auf besondere Osteopressur-Punkte und gezielte Bewegungsübungen schnell und ohne Nebenwirkungen reduzieren oder beenden.

Grundlage für die hohe Wirksamkeit ist die Entdeckung, dass nicht Verschleiss oder Schädigung die Schmerzen verursachen, sondern muskulär-fasziale Fehlspannungen. Diese führen zu sogenannten Alarmschmerzen mit denen das Gehirn den Körper vor Schädigungen warnen will. Die Therapie setzt mit Hilfe der speziellen Osteopressur-Technik direkt am Knochen manuelle Impulse. Dadurch wird dem Gehirn vermittelt, den Schmerz quasi “loszulassen” und wieder Raum zu schaffen für optimale Funktions- und Bewegungsfähigkeit.

Auch wenn bereits konkrete Schädigungen am Bewegungsapparat vorliegen, kann die LNB Schmerztherapie die daraus resultierenden Schmerzen erfolgreich beseitigen oder deutlich verringern.

Behandlungsablauf

Der Behandlungsablauf erfolgt in 3 Schritten, zunächst erklären wir Ihnen den Behandlungsablauf und erheben Ihre Schmerzanamnese. Das heisst, wir lernen uns kennen und besprechen die Schmerzproblematik. Dabei werden u.a. folgende Fragen geklärt: Wo genau und wann haben Sie Schmerzen? Wie lange haben Sie bereits Schmerzen? Welche Behandlungen haben Sie bereits ausprobiert?

Danach behandeln wir Sie mit Osteopressur. Dabei werden bestimmte Schmerzpressurpunkte am Knochen gedrückt, um die Spannung der Muskeln und Faszien zu normalisieren und ihre Schmerzen zu beseitigen. Durch die Osteopressur wird ihr Schmerzzustand gelöst und das muskulär-fasziale Gleichgewicht wieder hergestellt. Dadurch wird Ihr Schmerz innert kurzer Zeit stark reduziert oder sogar völlig beseitigt.
Anschliessend lernen Sie die Faszien-Rollmassage nach Liebscher & Bracht und spezielle Engpassdehnungen. Um die Schmerzfreiheit langfristig aufrechtzuerhalten, ist eine regelmässige Anwendung der Engpassdehnungen notwendig. Abschliessend vereinbaren wir einen Folgetermin. Insgesamt sollten Sie mit  3–5  Behandlungen pro Schmerzzustand rechnen. Bereits in der ersten Behandlung werden Sie eine Veränderung spüren, oft bleibt nur ein Restschmerz von 30–0%.

Kosten
Die Schmerztherapie nach Liebscher & Bracht kostet pro Behandlung zwischen 130 und 150 CHF.